In Spanien ist Ostern oder die sog. heilige Woche (Semana Santa) ein religiöses Fest, bei dem Vereine (cofradías) Prozessionen (procesiones) organisieren, in welchen die Büßer (nazarenos oder penitentes) aufgebarte Heiligenfiguren durch die Straßen tragen.

Ostern-2 PROZESSION IN DENIA. (MARINA PLAZA’S PHOTO)

Einige Vokabeln für die Ostertage:
Semana Santa: Die heilige Woche
Procesiones: Religiöse Prozessionen
Pasos: Heiligenbilder, die durch die Straßen getragen werden.
Nazareno o penitente: Büßer, die die ´pasos´ in den Prozessionen tragen und begleiten.

Ostern-3 NAZARENO ODER PENITENTE

Einige der für ihre Osterfeiern bekanntesten Städte in Spanien sind Sevilla, Malaga, Cuenca, Valladolid, Zamora, Leon, Salamanca, Cartagena, Hellín und viele weitere in welchen die Feierlichkeiten zu „Festen des internationalen Tourismusinteresses“ erklärt wurden.

In der Region um Alicante schließt dies die Feiern in den Orten Orihuela, Crevillente und die Palmsonntag-Prozession in Elche ein.

Continúe leyendo


Las-Fallas-denia

Was ist las Fallas?

Las Fallas ist ein Fest, das zwischen dem 15. und 19. März in verschiedenen Orten der Comunidad Valencia, wie Denia, gefeiert wird, obwohl die Feierlichkeiten schon am letzten Sonntag im Februar beginnen.
Man spricht auch von “Falla” wenn man es auf ein “monumento fallero” bezieht. Das ist eine riesige Pappmaché, Styropor oder Polyurethanfigur mit einer Größe von mehreren Metern. Die Fallas sind normalerweise kritisch gestaltet; die Bedeutung ist auf den Monumenten auf valencianisch erläutert.

Was ist eine mascletá?

Es ist ein Feuerwerk, das laut und rythmisch zugleich ist und zu vielen Feierlichkeiten in tausenden Orten veranstaltet wird, besonders um las Fallas zu feiern. Manche dieser Feuerwerke sind musikalisch, da sie Lieder imitieren. Die Explosionen sind mal mehr, mal weniger Laut und schaffen so einen spektakulären Höhepunkt.

Woher kommt die Tradition der mascletás und Knallkörper?

Man sagt, dass das Schießpulver in China erfunden wurde während die Taoisten versuchten einen Trank für Unsterblichkeit zu brauen. Danach brachten es die Araber, die die iberische Halbinsel zu Beginn des 13. Jahrhunderts besiedelten, hierher. Ende des 18. Jahrhunderts warfen “els mascles” (oder: “los machos” auf kastilisch) Knallkörper vor die Füße. Man behielt die Knallkörper für den “més mascle”.
Danach führte man die Tradition ein, die Knallkörper an Seile zusammen zu binden und von da an hat sich diese Tradition bis zur heutigen mascletá weiterentwickelt.
Verpass auf keinen Fall die mascletá während der Fallas in Dénia!

Vokabular rund um die Fallas

Werf einen Blick auf unsere Präsentation mit Vokabeln und Highlights des Falla Festes.

 Las Fallas Programm in Dénia 2018

Lade dir hier das Programm zu den diesjährigen Las Fallas in Dénia runter.

Frohe Fallas an alle!


Mauren und Christenfest in Denia 2017

Lade dir hier das Festprogramm zum Mauren und Christenfest in Dénia 2017 herunter.

Während dieser Feierlichkeiten werden die Straßen von Dénia in die Vergangenheit zurückversetzt, mit dem Fest der Mauren und Christen zu Ehren des heiligen Sant Roc. Es findet vom 13. bis 16. August statt, obwohl auch am Anfang des Monats verschiedene Evente stattfinden.
In diesen Tagen gedenkt man dem Kampf um dieses Territorium zwischen Mauren und Christen, ein Kampf der mit der Rückeroberung des Gebiets durch die Christen endete und die Jahrhundertlange Belagerung durch die Mauren beendete.

Continúe leyendo



Um die spanische Sprache wirklich zu lernen, solltest du deine Sachen packen und nach Spanien reisen, wo die Sprache tatsächlich gesprochen wird. Dies ist die beste Gelegenheit für Schüler die Sprache ganz natürlich sprechen zu lernen. Aber um das meiste aus der Erfahrung rauszuholen, musst du mehr tun, als lediglich Spanisch Kurse zu besuchen. Du musst in die Kultur des Landes eintauchen und mit spanischen Muttersprachlern interagieren.

Falls du nach Dénia kommst um Spanisch-Kurse in Spanien zu besuchen, dann empfehlen wir dir, die Folgenden Tipps, um die Sprache auch nachhaltig zu lernen:

1. Nimm an den Aktivitäten teil , die von der Spanisch-Schule TLCdénia organisiert werden und triff dich mit deinen Mitschülern auch außerhalb der Schule. Dies ist eine gute Gelegenheit die Kommunikation auf Spanisch auch nach der Schule zu üben.

2. Besuche die Hot-Spots der Stadt, zum Beispiel Dénias Staßenmärkte (Montags in der Torre Cremada von 8.30 bis 14 Uhr, den Obst- und Gemüsemarkt in der Magallan Straße Freitags morgens 9-14 Uhr, oder den nahen Gemeindemarkt oder den Second-Hand Markt in der Straße La Via zur gleichen Zeit).

Tipps-Spanisch-lernen-1 SPANISCH-SCHÜLER IM DENIA MARKT


3.
Geh aus in Bars und Restaurants. Den Spaniern, bei ein paar Tapas, bei informellen Gesprächen zuzuhören, wird dich einige umgangssprachliche Ausdrücke lehren und dein Verständnis für die Sprache schärfen.

Tipps-Spanisch-lernen-2 SPANISCHSCHÜLER IN EINER TAPAS BAR

Continúe leyendo